Monatsarchiv: August 2014

Kleiner Haul – neues P2 Sortiment.

Foto

Heute war ich mal wieder im dm, weil ich kucken wollte, ob sie schon die neuen Produkte bekommen haben. Und tadaaa, da sind sie!! So viele schöne neue Lacke… ^^

Die Foundation war schon vorher da (020 silk) und der Essence Korrekturstift ist ein Nachkaufprodukt, da ich mit ihm gut klarkomme.

Den P2 Color Stop Lip Definer wollte ich unbedingt mal testen, weil ich es nervig finde, zu jedem Lippenstift den passenden Lipliner zu haben und das klingt ja erst mal sehr vielversprechend.

Den Sheer Glam Lipstick habe ich in der Farbe 048 lovely trust mitgenommen. Ich hab schon welche von denen und finde sie sehr angenehm zu tragen.

Und das Beste natürlich zum Schluss: die Nagellacke!!

Ich muss sagen, so ein wenig erinnern mich die neuen Lacke (auch die Volume Gloss) an Essie Nagellacke. Ich hab ein bisschen das Gefühl, dass sich P2 da sehr an Essie orientiert. Gerade bei den Volume Gloss Lacken ist mir zu jedem neuen eine Essie Farbe eingefallen… Ich glaube allerdings nicht, dass es echte Dupes sind (schon alleine weil Essie einfach einzigartig ist!), aber sie könnten sehr nah ran kommen. Falls ich da auch zuschlagen sollte, werde ich auf jeden Fall ein Vergleichslackieren machen!

Hier die Farben:

016 little dream

249 enjoy the moment

019 romantic dinner

190 hold me tight!

 

Ich gehe davon aus, dass es nicht bei den Produkten bleiben wird, aber bei einem Sortimentswechsel kann man ja gut nach und nach die Sachen kaufen… 😉

 

Ein schönes Wochenende!!

Advertisements

Der Lackierdonnerstag #4

Heute ist Donnerstag, somit auch wieder Lackierdonnerstag. Letzte Woche war ich unterwegs und bin nicht dazu gekommen, einen Post zu verfassen… Deshalb jetzt die Farben der letzten zwei Wochen. Zwischendurch habe ich noch von Essie Find me an Oasis lackiert und auch lange getragen, aber den hatte ich ja schon mal gezeigt. (Obwohl er es durchaus wert ist, noch einmal fotografiert und gezeigt zu werden!!)

 

Foto 1

Astor Quick´n´go: 343

Foto 2

Catrice: myAPPricot

Foto 3

Essie: Island Hopping (new in)

Foto 4

Essie: Sittin´ Pretty (Too Taboo LE 2014)


Der Lackierdonnerstag #3

Foto 1

Essie: Naughty Nautical

Foto 2

Kiko: 389 Minty Milk

Foto 3

Butter London: Chimney Sweep

Bevor ich heute neu lackiert habe, habe ich noch ein kleines Pflegeprogramm gemacht, mit cuticle softener, Nagelpeeling und richtig schön eincremen. Eincremen mach ich leider viel zu selten… Den Butter London Lack habe ich heute das erste Mal lackiert. Irgendwie ist er eher herbstlich, finde ich, aber es ist auch relativ frisch draußen. Und der Lack ist einfach wunderschön!!


Alf.

Bei dem Wetter genau das richtige… Schön ins Bett kuscheln und der Regen im Hintergrund 🙂

IMG_4948.JPG


Today I left my comfortzone…

… and kicked my acrophobia in the ass!! BÄM!!

 

10612621_10202634638090112_6843907421555163824_n10542014_10202635326147313_3846062003002608190_n

 

Ich war heute am Goetheturm im Scheerwald in Frankfurt. Anfangs konnte ich kaum hochkucken, geschweige denn mir vorstellen, da hoch zu gehen… Nach einer Weile dachte ich, ich probier es einfach mal. Dazu muss ich sagen, ich hab unglaubliche Höhenangst und hab auch ein paar Mal überlegt, ob ich nicht doch lieber wieder runtergehe… Obwohl der Turm sehr robust und stark aussieht, fühlt es sich doch irgendwie wacklig an, wenn man da hochläuft. Je höher ich kam, desto zittriger wurde ich. Nicht ganz oben angekommen, hab ich mein Iphone ausgepackt und ein paar Fotos gemacht, damit ich schnellstmöglich wieder runter gehen kann. Bis ganz nach oben hab ich es nicht geschafft, aber ich habe mein Foto bekommen und als ich runter bin, hab ich mich wie ne Irre ans Geländer geklammert. Unten angekommen hab ich erst mal gemerkt, wie sehr ich wirklich zitter, aber das war es wert, ich hab mich so gut gefühlt, meiner Angst ins Gesicht geblickt zu haben!! Das andere Bild zeigt den Turm von unten, das Wetter ist später ziemlich zugezogen und ich finde es sieht total dramatisch aus. Ich bin einfach froh, dass ich mich getraut habe, Mut bewiesen habe und es sich mehr als gelohnt hat!!

 

#inyourface !!


Chanel. Je ne regrette rien.

Angefangen hatte es mit einer kleinen Probe aus dem Magazin „Madame“ und es wurde zu einer großen Liebe.

Die Rede ist von der Chanel Wimperntusche „Le Volume de Chanel“ in der Farbe Noir. Eigentlich mag ich Gummibürstchen nicht so gerne, bei ihr ist das anders. Der Geruch ist sehr dezent, so dass man ihn nur wahrnimmt, wenn man direkt dran schnuppert, was ich als sehr angenehm empfinde. Der Auftrag geht wie von selbst und die Wimpern sehen mit ihr traumhaft schön aus.

Ich habe sie jetzt zum zweiten Mal bei Douglas nachgekauft und dank einem fünf Euro Gutschein hat sie mich „nur“ noch 25,99 Euro gekostet. Das ist ein stolzer Preis, aber ich bin der Meinung es lohnt sich voll und ganz!

Außerdem habe ich bevor ich sie nachgekauft habe, einen Kosmetikmord begangen, so dass sie mich mit motiviert hat, die angepeilten Produkte zu leeren. Sie war sozusagen meine Belohnung, die ich mir nach erfolgreichem Abschluss gegönnt habe. Und hinzu kommt noch, dass sie mein erstes und bisher auch einziges Highend Produkt ist. Toll, wie ich mir den Preis schön reden kann, gell? Je ne regrette rien.

 

2014-08-09 10.40.57 2014-08-09 10.41.15 2014-08-09 10.41.41 2014-08-09 10.42.08 2014-08-09 10.42.40 Foto


Der Lackierdonnerstag #2

 

Hier nun also der erste richtige Lackierdonnerstag. Normalerweise lackiere ich ca. alle zwei Tage neu, manchmal öfter, manchmal seltener…

 

Foto 1

Kiko: 372 „nude“Foto 2

Catrice: Blue and a half Men (neues Sortiment)Foto 3

Essie: Style Hunter (LE)

Und jetzt lackier ich wieder neu, bin nämlich gerade „nackt“ 😉