Schlagwort-Archive: up

Große Liebe.

Ja, ich widme einen Post meinem Lieblingsblush. Nein, ich bin nicht verrückt. Naja, vielleicht ein bisschen.

Es ist dieses Jahr das erste Mal, dass ich etwas faste. Und zwar nicht Süßigkeiten oder Fleisch (ich esse seit letztem Mai so gut wie fleischfrei), sondern Kosmetik. Dekorative Kosmetik. Nicht das Benutzen, sondern das Kaufen. Ich werde dazu aber wohl noch einen extra Post verfassen, wenn die ganze Geschichte gelaufen ist. Hier nun mal das einzige Teil, was ich bisher gekauft habe (und das nach 31 Tagen, da musste ich mir auch einfach mal was gönnen und außerdem hab ich das ja nun wirklich gebraucht). Alle meine anderen Blushes (es sind insgesamt 4 – ohne dieses hier), haben einen Schimmer oder Glitzer mit drin. Das hat Suede hier nicht. So heißt das hübsche Teilchen. Es hält den ganzen Tag und weil ich es seit Monaten täglich benutze, ist es jetzt nun mal leer. Traurige Angelegenheit. Seit Tagen kämpfe ich morgens um jedes bisschen, dass ich noch rausbekomme, aber es ist Zeit, lebe wohl zu sagen und das neue zu beginnen  (kam gestern erst an).

Willkommen in meiner Sammlung, du hübsches Stück!

Sleek Suede

Advertisements

Pinselwaschen.

Ich sollte das viel öfter machen, aber meistens vergesse ich es… Obwohl es mir eigentlich Spaß macht, zu sehen wenn die Pinsel wieder schön sauber sind und vor sich hin trocknen. Hihi. Ich befeuchte die Pinsel mit lauwarmen Wasser und wische sie dann über meine Kernseife, dann führe ich sie in kreisenden Bewegungen über das Massagepad von Ebelin. Klappt wunderbar. Dann leg ich sie auf ein Handtuch und lasse sie trocknen. Das wars auch schon. Gar nicht so schwer, aber warum mache ich das so selten?!

Pinsel


Chanel. Je ne regrette rien.

Angefangen hatte es mit einer kleinen Probe aus dem Magazin „Madame“ und es wurde zu einer großen Liebe.

Die Rede ist von der Chanel Wimperntusche „Le Volume de Chanel“ in der Farbe Noir. Eigentlich mag ich Gummibürstchen nicht so gerne, bei ihr ist das anders. Der Geruch ist sehr dezent, so dass man ihn nur wahrnimmt, wenn man direkt dran schnuppert, was ich als sehr angenehm empfinde. Der Auftrag geht wie von selbst und die Wimpern sehen mit ihr traumhaft schön aus.

Ich habe sie jetzt zum zweiten Mal bei Douglas nachgekauft und dank einem fünf Euro Gutschein hat sie mich „nur“ noch 25,99 Euro gekostet. Das ist ein stolzer Preis, aber ich bin der Meinung es lohnt sich voll und ganz!

Außerdem habe ich bevor ich sie nachgekauft habe, einen Kosmetikmord begangen, so dass sie mich mit motiviert hat, die angepeilten Produkte zu leeren. Sie war sozusagen meine Belohnung, die ich mir nach erfolgreichem Abschluss gegönnt habe. Und hinzu kommt noch, dass sie mein erstes und bisher auch einziges Highend Produkt ist. Toll, wie ich mir den Preis schön reden kann, gell? Je ne regrette rien.

 

2014-08-09 10.40.57 2014-08-09 10.41.15 2014-08-09 10.41.41 2014-08-09 10.42.08 2014-08-09 10.42.40 Foto