Schlagwort-Archive: schwarz

Der Lackierdonnerstag #12

Hallöle!!

Ich hab diese Woche oder eigentlich seit letztem Dienstag frei 🙂 Ich hab auch nur zwei Hände für euch, weil ich seit zwei Tagen nackt bin… JAAA, NACKT!! Weil ich frei hab und die meiste Zeit ja doch daheim, dachte ich (durch meine Schwester inspiriert), ich könnte ja mal ne Pause machen und meine Nägel mal Luft holen lassen 😉 Ob das was bringt, wenn man ein paar Tage nicht lackiert? Oder sollten es Wochen sein, dass die Nägel sich mal ein bisschen erholen können?!

Foto

Essie: Bikini so teeny (die alte Zicke!!)

10484946_10203132246130002_2270187709222966349_n

Kiko: 275 black und Essie: Pinking about you (LE)

Moah, morgen schon wieder Freitag… Eigentlich ja ganz nett, aber das heißt für mich, dass mein Urlaub schon wieder rum is ;-( Euch trotzdem ein schönes kuschliges Wochenende 😉

Advertisements

Pinselwaschen.

Ich sollte das viel öfter machen, aber meistens vergesse ich es… Obwohl es mir eigentlich Spaß macht, zu sehen wenn die Pinsel wieder schön sauber sind und vor sich hin trocknen. Hihi. Ich befeuchte die Pinsel mit lauwarmen Wasser und wische sie dann über meine Kernseife, dann führe ich sie in kreisenden Bewegungen über das Massagepad von Ebelin. Klappt wunderbar. Dann leg ich sie auf ein Handtuch und lasse sie trocknen. Das wars auch schon. Gar nicht so schwer, aber warum mache ich das so selten?!

Pinsel


Chanel. Je ne regrette rien.

Angefangen hatte es mit einer kleinen Probe aus dem Magazin „Madame“ und es wurde zu einer großen Liebe.

Die Rede ist von der Chanel Wimperntusche „Le Volume de Chanel“ in der Farbe Noir. Eigentlich mag ich Gummibürstchen nicht so gerne, bei ihr ist das anders. Der Geruch ist sehr dezent, so dass man ihn nur wahrnimmt, wenn man direkt dran schnuppert, was ich als sehr angenehm empfinde. Der Auftrag geht wie von selbst und die Wimpern sehen mit ihr traumhaft schön aus.

Ich habe sie jetzt zum zweiten Mal bei Douglas nachgekauft und dank einem fünf Euro Gutschein hat sie mich „nur“ noch 25,99 Euro gekostet. Das ist ein stolzer Preis, aber ich bin der Meinung es lohnt sich voll und ganz!

Außerdem habe ich bevor ich sie nachgekauft habe, einen Kosmetikmord begangen, so dass sie mich mit motiviert hat, die angepeilten Produkte zu leeren. Sie war sozusagen meine Belohnung, die ich mir nach erfolgreichem Abschluss gegönnt habe. Und hinzu kommt noch, dass sie mein erstes und bisher auch einziges Highend Produkt ist. Toll, wie ich mir den Preis schön reden kann, gell? Je ne regrette rien.

 

2014-08-09 10.40.57 2014-08-09 10.41.15 2014-08-09 10.41.41 2014-08-09 10.42.08 2014-08-09 10.42.40 Foto


Schachspieler.

Schachspieler

Radolfzell, April 2013


familienzuwachs. <3

d600


happy 2013.

wunderkerzen


smoking man.